FAQ

Allgemeine Fragen zur Buchung

Ab welchem Jahr können die Kinder einen Ski- bzw. Snowboardkurs besuchen?

Es sind unterschiedliche Altersgrenzen bei den Skischulen festgelegt, bei den meisten Skischulen können Kinder ab 3 – 4 Jahren starten. 

Manche Skischule bieten auch für Kinder unter 3 Jahren Angebote an, hier auf den spielerischen Umgang im Schnee gelegt.

Bei den Snowboardkursen für Kinder empfehlen wir ab 7 – 8 Jahren zu starten, dies von wird von Skischule zu Skischule anders gehandhabt.

Falls Unsicherheiten bezüglich des Alters auftreten, setze dich einfach mi der Ski- & Snowboardschule deiner Wahl in Kontakt

 

Ist die Ausrüstung/Equipment in den Skischulpreisen bereits inbegriffen?

Nein, die Sportausrüstung muss unabhängig von der Skischule geliehen bzw. gekauft werden. Bei einige Skischulen auf unserer Seite kann die Ausrüstung gleich mit gebucht werden. Einfach mal schauen & buchen! 

 

Ist der Skipass im Kurspreis inbegriffen?

Nein, die Skipässe sind separat zu kaufen. In manchen Skigebieten benötigen Kinder unter 5 – 6 Jahren keinen Skipass. Die Tarife können Online bei den jeweiligen Skigebieten abgefragt werden.

 

Kann man die Mittagsbetreuung für die Kinder auch vor Ort noch buchen?

Fast alle Skischulen bieten die Möglichkeit an, die Mittagsbetreuung vor Ort nach zu buchen. In den Hauptsaisonzeiten kann es vorkommen, dass es vor Ort keine freien Kapazitäten für die Mittagsbetreuung mehr gibt. Wir bitten euch darum im Vorhinein dies mit der Ski- & Snowboarschule direkt abzuklären.

 

Gibt es eine Helmpflicht?

Minderjährige bis zum vollendeten 15. Lebensjahr müssen beim Befahren von Skipisten im Rahmen der Wintersportausübung einen handelsüblichen Wintersporthelm tragen.

Die Helmpflicht gilt nur in folgenden Bundesländern von Österreich: Salzburg, Oberösterreich, Steiermark, Niederösterreich, Kärnten, Burgenland und Wien. 

In Tirol und Vorarlberg gibt es derzeit keine gesetzliche Regelung. Vorarlberg hat lediglich eine öffentliche Empfehlung für das Tragen von Skihelmen ausgesprochen.

 

Finden am Samstag auch Gruppenkurse statt?

In den meisten Skischulen starten die Gruppenkurse Sonntag & Montag für Anfänger, bei den Fortgeschrittenenkursen ist der Einstieg jederzeit möglich. 

Privatkurse sind am Samstag immer möglich.

 

Brauchen Anfänger auch einen Skipass?

Als Anfänger kann es sein, dass du am ersten Tag keinen Skipass benötigst oder nur eine Karte für die Übungslifte benötigst oder kein Ganztagesticket benötigst. 

Die Kinder werden in den meisten Skigebieten zwischen 5 – 6 Jahren kostenlos befördert. Auch bieten viele Skischulen ein eigenes Übungsgelände für Kinder und hier wird auch kein Skipass am ersten Tag benötigt. 

Fallst du dir nicht sicher bist, hier mit der Skischule in Kontakt treten. Hier kannst du dir einige Euro sparen.

 

Müssen die Skikurstage hintereinander genommen werden?

Die Tage sollten schon hintereinander folgen, weil die Gruppen mit dem Programm weiter machen und jeden Tag etwas Neues lernen. Eine Pause könnte einen Gruppenwechsel mit sich bringen. Am besten sprichst du das mit deinem Skilehrer bzw. Skischule ab.

 

Können unsere Kinder zusammen in eine Gruppe?

Die Einteilung der Kinder erfolgt in den Skischulen in erster Linie nach dem Fahrkönnen der Kinder & deren Alter. Sollten eure Kinder oder befreundete Kinder also in etwas gleich gut Skifahren bitten wir dich deinen Wunsch bei der Einteilung am ersten Kurstag dem Einteiler der Skischule mitzuteilen! Sollten die Kinder nicht gleich gut Skifahren können, muss allerdings das Kinder welches besser Ski fährt auf das schwächere Rücksicht nehmen!

 

Wie viele Kursteilnehmer sind in einer Gruppe?

Da die Gruppen nach Fahrkönnen und Alter eingeteilt werden, können wir dir nicht sagen, wie viele Teilnehmer in der Gruppe sein werden. 

Die Mindestteilnehmerzahl für einen Gruppenkurs variiert zwischen 3 - 4 Personen - die max. Gruppengröße zwischen 7 – 12., dies ist von Skischule zu Skischule unterschiedlich.

Wenn du es genau wissen willst, bitte hier Kontakt mit der Skischule aufnehmen.