Mühlbach am Hochkönig

Mühlbach ist neben Maria Alm und Dienten eine der 3 Gemeinden der Urlaubsdestination Hochkönig im Salzburger Land. Das kleine Bergdorf am Fuße der Mandlwände ist ein sehr traditionsreicher Ort. Denn schon vor 4000 Jahren wurde hier nach Kupfererz geschürft und bis 1977 war der Ort vom Kupferbergbau geprägt. Die genaue Geschichte und viele interessante Hintergrundinformationen erfährst du im Bergbaumuseum inklusive Schaustollen.


Doch du wirst bestimmt wissen wollen, welches Skigebiet dich hier erwartet. Ein ausgezeichnetes – im wahrsten Sinne des Wortes! Mühlbach ist der Einstieg in die Skiregion Hochkönig mit insgesamt 120 zusammenhängenden Pistenkilometern und top-modernen Skiliften, und zudem auch Teil von Ski amadé, dem österreichischen Skiverbund, der mit nur einem Skiticket sogar 760 Pistenkilometer in den besten Skigebieten Österreichs eröffnet. In Hochkönig selbst gibt es die Königstour, die 35 km lange Skirunde über 6 Gipfel und 7500 Höhenmeter. 3 Photopoints und zahlreiche Logenplätze bieten dir entlang der Skirunde perfekte Fotomotive. Schatzsucher finden hier 15 Geocaches, die mittels GPS-Gerät auffindbar sind. In Mühlbach gibt es auch 2 Snowparks, und zwar den Blue Tomato Kingspark mit 1,8 km Länge und in dem eigenen kleinen Skigebiet Hochkeil beim Arthurhaus den Livingroom Hochkönig. Skitourengeher freuen sich über den 1,5 km langen Skitourenlehrpfad von Dynafit, wo man die Skitourentechnik auffrischen oder erlernen kann.

À propos „erlernen“ – die örtlichen Ski- und Snowboardschulen sind wirklich gut darin, dir und deinen Kindern das Skifahren und Snowboarden beizubringen oder die Technik noch weiter zu optimieren. Denn wenn du Urlaub in diesem tollen Skigebiet machst, dann sollst du die Pisten auch mühelos erfahren können. Die top-ausgebildeten Skilehrerinnen und Skilehrer helfen dir und deinen Kids dabei. Für letztere gibt es ein eigenes Kinderland mit Übungspisten und vielen weiteren spannenden Attraktionen, zum Kursabschluss ein lustiges Skirennen, und wenn du möchtest auch Mittagsbetreuung mit Kindermenüs.

Wenn du Frühaufsteher bist, wirst du dich über Early Morning Skiing freuen, wo dir an ausgewählten Tagen früh morgens die Piste für eine Stunde überlassen wird und du als erster über die perfekt präparierten Hänge hinunter carven kannst. Begleitet wirst du von der Geschäftsleitung bzw. Betriebsleitung der Bergbahn, was bedeutet, dass du von ihnen viele interessante Tipps und Hintergrundinformationen zum Skigebiet erhalten wirst, welche du ansonsten vielleicht gar nie entfahren hättest. Zur Stärkung gibt es natürlich noch ein leckeres Frühstück auf einer Skihütte.

Bei diesem geballten Angebot der Skiregion wirst du vielleicht gar keine Zeit mehr finden, die regionalen 40 km Langlaufloipen, Rodelbahnen, Winterwanderungen uvm. auszuprobieren. Und dennoch sind sie eine wirklich gelungene Abwechslung zum Pistenspaß. Bei vielen Aktivitäten bekommst du übrigens Ermäßigung mit der Hochkönig Card, der Vorteilskarte, die du ab einer Übernachtung in einem teilnehmenden Unterkunftsbetrieb gratis dazu bekommst. Und nicht zuletzt sei noch eins erwähnt: Hochkönig hat sich dem Thema Veganismus angenommen, was bedeutet, dass du hier mit dem „V-Label“ ausgezeichnet Skihütten und Unterkunftsbetriebe finden wirst, die dir ein vielseitiges und sehr gesundes veganes Speisenangebot bieten. Das gibt es sonst nirgends!

Skikurse in Mühlbach am Hochkönig